Hallo du! Ich duze dich einfach mal!

 

Worum geht es? Warum gibt es diese Webseite? Umschulung?

In den letzten Jahren hat sich unsere Polizei immer mehr aus dem öffentlichen Raum zurückgezogen. Polizistin Tania Kambouri beschreibt die Situation in ihrem Buch “Deutschland im Blaulicht *”. Drei von vielen Beispielen sind die Arbeitsbelastungen, Frühpensionierungen und vor allem der Stellenabbau.

Um die Diskrepanz in Grenzen zu halten, springen Mitarbeiter des “Kommunalen Ordnungsdienstes” in die Bresche. Natürlich haben sie nicht alle Rechte wie ein Polizist – aber annähernd.

Der Bürger möchte sich in Sicherheit wiegen und dafür soll gesorgt werden. Dieser Sache nimmt sich der “Verwaltungsfachangestellte im kommunalen Ordnungsdienst” an!

Warum gibt es diese Webseite?

Bestimmt steht bei dir auch die Familie an erster Stelle. Gerne möchten die Angehörigen wissen, wie es dir geht und was du so machst. Vor allem wenn etwas Neues ansteht. Dazu gehört vor allem der Lebenswandel – wie zum Beispiel eine Umschulung.

Hallo du! Ich duze dich einfach mal!

Da ich immer wieder von allen Seiten angesprochen werde – was machst du in der Umschulung, was lernst du da und überhaupt – dachte ich mir, ich bastel ein Tagebuch – dann muss ich meine Informationen nicht x-mal weitergeben. Jetzt wurde ich aber auch von Freunden und Bekannten zum Wiederholen “genötigt”.

Daraufhin habe ich diesen Blog einfach für alle zugänglich gemacht. Also auch für dich. So kannst du dir ein Bild über die Umschulung zum “Verwaltungsfachangestellten mit dem Schwerpunkt Kommunaler Ordnungsdienst” machen.

Gut zu wissen
Vorab sei erwähnt, dass auf dieser Webseite der Wortlaut “Vfa im KDO” oft fallen wird. Das bedeutet nichts anderes, als “Verwaltungsfachangestellter im Kommunalen Ordnungsdienst!”

 

Umschulung?

Hallo du! Ich duze dich einfach mal!

Egal ob du derzeit arbeitslos oder arbeitssuchend bist. Diese Umschulung öffnet jedem erfolgreichen Absolventen eine Tür, die bei betreten einen sicheren Arbeitsplatz mit einem stabilen Gehalt bietet.

Natürlich ist dieser Blog erstmal an (Langzeit-) Arbeitslose und vor allem an Hartz4 Empfänger gerichtet. Aber auch jeder andere Interessierte findet hier viele Informationen über den Beruf und die Chancen. Jeder – der eine Veränderung für sinnvoll hält!

Wenn du demnächst die Schule beendest, dann nennt sich das Ganze natürlich nicht Umschulung, sondern “Ausbildung”.

Über den Autor

Hallo du! Ich duze dich einfach mal!

Ich halte eigentlich nichts von “Über mich” Texten, daher berichte ich lieber über die Inhalte dieser Seite. Aber ich möchte dir nicht vorenthalten wer diese Webseite “verbockt” hat und warum ich diese Umschulung mache.

Der verkniffen lächende Typ da links auf dem Bild das bin ich.

Mein Name ist Norbert, ich bin 41 Jahre alt und war lange Zeit arbeitssuchend.

Gelernt habe ich den “kaufmännischen Assistenten” (salopp ausgedrückt: Bürokaufmann), den es aber nach zwei Jahren “bei der Bundeswehr” nicht mehr gab.

In meiner jugendlichen Umnachtung bin ich natürlich nicht weiter einer “Aktualisierung” meines Lebenslaufes hinterhergerannt.

Ich habe mich die Jahre mit wechselnden Arbeitgebern und Berufsrichtungen über Wasser gehalten. Eine Stelle im kaufmännischen Bereich zu bekommen war und ist fast unmöglich.

Leider habe ich weder als Arbeitssuchender, noch als “Hartz4-Empfänger” eine Weiterbildung oder Umschulung im kaufmännischen Bereich bekommen. Es hieß immer: “Sie haben den Beruf gelernt – da kann ich Ihnen nichts gewähren”.

Im Laufe der Zeit und einigen städteübergreifenden Umzügen, habe ich meine heutige Frau kennengelernt und dank ihr eine wunderbare Tochter.

Sie geht jetzt seit über 2 Jahre in die Schule. Aus und vorbei war es mit der “Baby- und Kindergartenpause”. Mein Ego hat den “Mann” in mir wachgerufen…

Hallo du! Ich duze dich einfach mal!

Wie soll es die nächsten Jahre weitergehen habe ich mich gefragt? Ich möchte “meiner Familie” so viel gönnen und ermöglichen. Also muss eine Veränderung stattfinden.

Mein zuständiger Sachbearbeiter – der mir die letzten Jahre weder mit Weiterbildungen noch mit sinnvollen Stellen weiterhelfen konnte, hat mir zu meinem Glück zeitnah die Chance meines Lebens vorgeschlagen!

Eine Umschulung zum
“Verwaltungsfachangestellten mit dem Schwerpunkt Kommunaler Ordnungsdienst”

Was sollte ich jetzt drauf antworten? Nein? Nein! Nach ein paar Fragen (wie, wann, warum…), habe ich mich sofort auf die Liste setzen lassen. Jetzt sitze ich jede Woche 42,5 Stunden in Schulungsräumen und pauke wie zu Schulzeiten alle möglichen Fächer.

Was dich als “Vfa im KOD” beruflich, davor im Assessment-Center und in der Umschulung erwartet, kannst du in diesem Blog erkunden.

Und vielleicht ist diese Umschulung auch etwas für dich?

Weiter geht es mit dem Assessment-Center.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code